Hauptslider

3000 Euro Spende statt Geschenken

Die Geschäftsleitung der Firma Michael Glatt Maschinenbau GmbH hatte Anfang 2012 beschlossen, dass künftig in der Zeit vor Weihnachten 3000 Euro für Spenden für soziale Zwecke zur Verfügung gestellt wird. Und zwar anstelle von kleinen Weihnachtsgeschenken an die Kunden.

In diesem Jahr gingen 1500 Euro an das “Haus der Lebenshilfe GmbH- Wohnheim Ihrlerstein”. Die Spende steht zur freien Verfügung und soll unter anderem für die Sanierung und Neugestaltung der Terrasse verwendet werden.

Weitere 1500 Euro gingen an das “Cabrini-Haus Offenstetten”. Glatt-Geschäftsführer Jens Otto überreichte den Scheck unter anderem an Leiter Dr. Bernhard Resch.

Dr. Hannelore Omari, Geschäftsführerin der Lebenshilfe, stellvertretende Heimleiterin Pickl, Heimleiterin Rupprecht, sowie Glatt-Geschäftsführer Georg Hochreiter und Vertriebsleiter Erwin Dürmeyer bei der Übergabe.

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

Comments are closed.